Schriftgrösse ändern

Suche

Rega – Schweizerische Rettungsflugwacht

Geschenkideen für die Festtage

Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk? In unserem Shop werden Sie fündig: Plüsch-Helis für die Kleinsten, Strickmützen für Outdoor-Begeisterte oder Modelle unserer Flotte für Sammler.

Zum Rega-Shop

Die Rega-Basis Zweisimmen im Videoportrait

Eingebettet in den Bergen des Obersimmentals liegt die Einsatzbasis Zweisimmen. Die Lage mitten in einer Ferienregion sorgt dafür, dass die Crew der Basis Zweisimmen oft zugunsten verunfallter Freizeitsportler im Einsatz steht. Erfahren Sie im Basisportrait mehr über «Rega 14».

Mehr

Da dank Gönnern.

Unsere Gönner halten uns in der Luft und ermöglichen uns, jährlich mehr als 11'000 Menschen zu helfen.

Gönner werden

Rund um die Uhr für Sie da

Die Rega-Einsatzzentrale befindet sich im Rega-Center am Flughafen Zürich. Rund um die Uhr werden Alarme aus dem In- und Ausland entgegengenommen und jährlich über 17'000 Einsätze organisiert.

Mehr

Laden Sie die Notfall-App der Rega herunter

Mit der Rega-App können Sie mit einem Wisch die Rega-Einsatzzentrale alarmieren und Ihre Positionsdaten werden automatisch übermittelt. So kann bei Notfällen wertvolle Zeit gespart werden.

Mehr

Ratgeber: Alarmierung

Eine korrekte Alarmierung und das Beachten einiger weniger Grundsätze helfen den Rega-Crews bei ihrer Arbeit und tragen zum reibungslosen Ablauf einer Rettung und damit zur raschen Versorgung des Patienten bei.

Mehr

Coronavirus: Fragen und Antworten

Wir erhalten derzeit viele Anfragen von Gönnerinnen und Gönnern zur Einsatztätigkeit der Rega im Ausland und in der Schweiz im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Hier finden Sie unsere Antworten auf Ihre häufigsten Fragen.

Mehr

Mit einem Klick zum Ziel

Alarm­nummern

Gönner werden

Adresse ändern

Spenden

Rega im Einsatz

Rega besuchen

Rega in Kürze

Rega-Shop

Die Rega in den sozialen Medien

Folgen Sie uns auf Instagram

    Ihr Beitrag zählt!

    Als gemeinnützige, unabhängige und private Stiftung werden wir durch die Solidarität unserer Gönnerinnen und Gönner getragen. Damit wir weiter für Sie im Einsatz sein können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen.