Access Key-Navigation


1414

Alarmnummer Schweiz

Anrufen


+41 333 333 333

Aus dem Ausland

Anrufen


Inhalt

Die Flotte der Rega

Die Flotte vor dem Rega-Center

Die Rega hat 19 Helikopter und 3 Ambulanzjets im Einsatz.

Die Helikopterflotte besteht aus 7 Airbus Helicopters H145, die auf den Mittellandbasen in Zürich, Basel, Bern, Lausanne und St. Gallen stationiert sind und per 2018/2019 die bisherigen Airbus Helicopters EC145 ersetzen. Auf den Gebirgsbasen Untervaz, Locarno, Erstfeld, Samedan, Wilderswil, Mollis und Zweisimmen stehen 11 AgustaWestland Da Vinci im Einsatz.

6 Rettungshelikopter sind jeweils Reservemaschinen, die entweder im technischen Unterhalt sind oder als Schulungsmaschinen benötigt werden.

Die Rega besitzt zudem einen Helikopter vom Typ Airbus Helicopters H125, der zu Trainings- und Ausbildungszwecken eingesetzt wird. 

Die drei Ambulanzjets des Typs Challenger CL-604 von Bombardier werden 2018 ersetzt durch das Nachfolgemodell des Typs Challenger 650. Es verfügt über eigens entwickelte multifunktionale Patientenliegen und eine hellere, gegen Lärm besser isolierte Kabine. Hochmoderne Avionik im Cockpit erlaubt es den Rega-Piloten, zeit- und kerosinsparende Flugrouten zu wählen.

Airbus Helicopters H145

Anzahl Helikopter: 7 

mehr

AgustaWestland Da Vinci

Anzahl Helikopter: 11 

mehr

Airbus Helicopters H125

Anzahl Helikopter: 1

mehr

Challenger 650

Anzahl Ambulanzjets: 3

mehr

Spezialausrüstung

Vom Bergesack bis zum Nachtsichtgerät: die Spezialausrüstung der Rega. 

mehr

Weiterführende Informationen

Gönner werden

Danke für die Unterstützung

Werden Sie Gönner!

Skibrille

Jetzt im Rega-Shop

Schneesportbrille

Zum Seitenanfang

Fusszeile

  • Facebook-Seite der Rega, externer Link in neuem Fenster
  • Xing-Kanal der Rega, externer Link in neuem Fenster
  • Youtube-Kanal der Rega, externer Link in neuem Fenster