Rega – Schweizerische Rettungsflugwacht

Hochbetrieb auf den Skipisten - auch für die Rega-Helis

An diesem Wochenende standen die Rega-Helikopter mehrheitlich für Wintersportlerinnen und Wintersportler im Einsatz. Gegen 70 von total 100 Rega-Einsätzen galten verletzten Ski- und Snowboardfahrern.

Den idealen meteorologischen Verhältnissen entsprechend, war an diesem Wochenende auf den Skipisten einiges los. Dementsprechend sind die Rettungsmannschaften der Rega zu zahl-reichen Wintersportunfällen gerufen worden. Alleine am Samstag waren gegen 40 Winter-sportlerinnen und -sportler auf die Hilfe der Rega angewiesen. Auch am Sonntag herrschte auf den Skipisten Hochbetrieb: Rund 30 Rega-Einsätze galten verletzten Wintersportlern.

Mit freundlichen Grüssen
Rega-Informationsdienst
Thomas Kenner