Rega – Schweizerische Rettungsflugwacht

Lawinenalarm: Rega im Einsatz

Im Skigebiet Meiringen-Hasliberg ging heute Donnerstagmittag eine Lawine nieder. Die Rega stand mit zwei Helikoptern im Einsatz. Die Rettungskräfte fanden keine Verschütteten.

Kurz nach 11 Uhr erreichte der Alarm die Rega-Einsatzzentrale. Ein Lawinenniedergang auf der Mägisalp im Skigebiet Meiringen-Hasliberg wurde gemeldet. Sofort bot die Rega zwei Rettungshelikopter der Basen Bern und Wilderswil auf sowie einen Helikopter der Bohag.

Eine Person konnte kurz nach dem Niedergang aus den Schneemassen befreit werden. Vier Hundeteams und zahlreiche Rettungskräfte suchten daraufhin nach möglichen Verschütteten. Am Nachmittag gaben sie Entwarnung: Die Suchgeräte zeigten nichts an und es wurde auch niemand als vermisst gemeldet.

Rega-Mediendienst
Wanda Bühler