Rega – Schweizerische Rettungsflugwacht

Lebhafte Einsatztätigkeit bei der Rega

Die Rettungshelikopter der Rega sind an diesem 1. August-Wochenende zu zahlreichen Einsätzen gerufen worden.

Gegen 80 Helikoptereinsätze verzeichneten die Rega-Einsatzbasen am Wochenende. Die Schwerpunkte lagen - der schönen Witterung entsprechend - bei Verkehrs-, Sport- und Bergunfällen. Die Rettungsmannschaften wurden indes zu keinen aussergewöhnlichen Einsätzen gerufen.

Hochbetrieb auch im Bereich der Repatriierungen: Die drei Rega-Ambulanzflugzeuge waren in der vergangenen Woche fast pausenlos unterwegs. Sie leisteten insgesamt 26 Einsätze, um erkrankte oder verletzte Personen zu repatriieren. Zudem wurden 15 Patienten, teilweise von einem Rega-Arzt begleitet, per Linienflug in die Schweiz zurückgebracht.