Rega – Schweizerische Rettungsflugwacht

Lebhafte Einsatztätigkeit bei der Rega

Die Einsatzcrews der Rega hatten am Wochenende zahlreiche Einsätze zu
fliegen: Über 90-mal wurden die Rega-Helikopter zu Hilfe gerufen.

Verschiedenste Freizeitaktivitäten standen an diesem Wochenenende - der
schönen Witterung entsprechend - hoch in der Gunst. Entsprechend lebhaft und
vielfältig gestaltete sich die Einsatztätigkeit bei der Rega. Die
Schwerpunkte lagen gestern Samstag und heute Sonntag einmal mehr bei Berg-
und Verkehrsunfällen. Namentlich für verunglückte Motorradfahrer rückten die
Einsatzcrews der Rega mehrere Male aus. Über ein Dutzend Bergunfälle machte
die Alarmierung des Rettungshelikopters notwendig. Eine nicht alltägliche
Häufung von Einsätzen gab es am Samstag im Zusammenhang mit Reitunfällen:
Sechs Einsätze gingen auf das Konto verunfallter Reiterinnen und Reiter.