Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Rega-Shop

Schriftgrösse ändern

Suche

Rega – Schweizerische Rettungsflugwacht
Symbolbild Helikopter bei Nacht

Pilotprojekt: Rega-Crew in Zweisimmen im Hochsommer auch in der Nacht einsatzbereit

Im Rahmen eines Pilotprojekts wird die Rega-Basis Zweisimmen in den Monaten Juli und August auch in der Nacht betrieben. In diesem Zeitraum hält sich jeweils eine Rega-Crew rund um die Uhr auf der Basis für Einsätze bereit. Die nächtliche Einsatzbereitschaft der Rega auf der Basis Zweisimmen bewirkt eine Verbesserung der medizinischen Versorgung in der ganzen Region, wovon die Bevölkerung direkt profitiert.

Die Einsätze der Rega-Basis Zweisimmen widerspiegeln das Freizeitverhalten der Bevölkerung und der Touristen in der Region: Im Sommer ist die Crew oft für verunglückte Wanderer und Kletterer, im Winter für verunfallte Wintersportler im Einsatz. Entsprechend stark schwanken die Einsatzzahlen während des Jahres und die Basis wurde bis anhin jeweils nur tagsüber und nicht ganzjährig betrieben.

Verbesserung der medizinischen Versorgung in der Nacht

Nun hat die Rega beschlossen, die Zweisimmer Rega-Basis im Rahmen eines auf zwei Monate befristeten Pilotprojekts während den erfahrungsgemäss intensiven Sommermonaten Juli und August rund um die Uhr zu betreiben. Generell ist die Versorgung der Schweiz mit Luftrettungsmitteln sehr gut, auch in der Nacht. Trotzdem arbeitet die Rega ständig an der Verbesserung der medizinischen Versorgung aus der Luft zu Gunsten von Patientinnen und Patienten und für die Bevölkerung.

Zusätzliche Informationen

Rega-Mediendienst:

Bitte beachten Sie, dass folgende Kontaktdaten nur für Journalisten bestimmt sind.

Schweizerische Rettungsflugwacht
Rega-Center
Mediendienst
Postfach 1414
8058 Zürich-Flughafen

T: +41 (0)44 654 37 37 (24/7)
F: +41 (0)44 654 37 88
mediendienst@rega.ch (zu Bürozeiten)