Rega – Schweizerische Rettungsflugwacht

Rega: Eigernordwand-Evakuation notwendig

Die Rega fliegt an diesem schönen Wochenende viele Einsätze für Erkrankte. Auch evakuiert sie zwei Bergsteiger aus der Eigernordwand.

Die Rega-Crew der Einsatzbasis Berner Oberland in Wilderswil evakuierte am Sonntagnachmittag zwei Schweizer aus dem Götterquergang auf 3650 m ü. M. Die wechselnden Wetterverhältnisse führten zu diesem Einsatz. Mit an Bord war ein Rettungsspezialist des Schweizer Alpen-Club SAC. Dieser traf vor Ort die Vorbereitungen der zwei Bergsteiger, die anschliessend mit der Rettungswinde ausgeflogen wurden.

Die gute Zusammenarbeit sowie die intensiven Trainings der Rega-Teams und der SAC-Spezialisten ermöglichen jeweils das rasche Handeln, beispielsweise bei wechselhaftem Wetter.


Rega-Mediendienst
Ariane Güngerich