Rega – Schweizerische Rettungsflugwacht

Rega: Notfall-App jetzt auch für Android

Nach der erfolgreichen Lancierung der iPhone-Applikation iRega bietet die Rega ihre kostenlose Notfall-App nun auch für Android-Smartphones an. Die Rega-App übermittelt bei einer Alarmierung direkt die Standortangaben des Anrufers an die Rega. So kann bei Notfällen im In- und Ausland wertvolle Zeit gespart werden.

Zwei Fingerklicks genügen, um Alarm auszulösen. Die Koordinaten und Personalien des Anwenders werden direkt ins System der Einsatzleitung übertragen und eine Telefonverbindung wird hergestellt. Nach telefonischer Rücksprache mit dem Alarmierenden leitet die Rega dann die Rettung ein. Voraussetzung für die Verwendung der Rega-App ist ein Android-Smartphone mit Betriebssystem 2.1 oder neuer. Zudem muss das Telefon mit einer SIM-Karte ausgestattet sein und über den nötigen Signalempfang (GPS, Mobilfunknetz) verfügen.

In der iPhone-Version bereits rege genutzt, kann auch in der Android-App der Ernstfall mittels Testalarm geprobt werden.

360'000 Downloads für iPhone-App

Die iPhone-Applikation „iRega" wurde seit der Lancierung im Februar 2011 rund 360'000 Mal heruntergeladen. Über 170 scharfe Alarme wurden seither über die Applikation abgesetzt.

Die Rega-App für Android ist im Schweizer Android-Market erhältlich unter:
www.android.rega.ch

Die iPhone-App „iRega" ist im Schweizer App Store erhältlich unter:
www.iphone.rega.ch