Rega – Schweizerische Rettungsflugwacht

Wie viele Fehler darf ein einzelner Journalist eigentlich machen?

„Die Weltwoche will nicht die Rega demontieren. Sie hilft ihr lediglich, die Dinge so zu sehen, wie sie nun mal sind. Zum Wohl der Rega.“ Dies schreibt „Weltwoche“-Herausgeber Roger Köppel im Editorial - und übersieht dabei grosszügig, dass sein Journalist Christoph Landolt gröbste Recherche-Fehler begeht und die Angaben seiner anonymen Quellen nicht sorgfältig überprüft. Im beigefügten Dokument möchten wir der „Weltwoche“ und Herrn Landolt helfen, gewisse Dinge so zu sehen, wie sie sind.