Rega – Schweizerische Rettungsflugwacht

Zahlreiche Einsätze für Rega-Heli

Die Rettungshelikopter der Rega sind am Wochenende zu zahlreichen Einsätzen aufgeboten worden.<br><br>

Der Grossteil der Alarmmeldungen am Samstag wie auch am Sonntag betraf Verkehrs- sowie Bergunfälle. Das schöne Wetter hatte zu verschiedensten Aktivitäten gelockt.
Am Samstag abend stand die Rega in Gurnigelbad BE mit drei Helikoptern im Einsatz. Unter-stützt wurde sie von zwei Helikoptern der Air Glaciers. Ein Kleinbus mit 14 Passagieren war von der Strasse geraten und hatte sich überschlagen. Mit den fünf Helikoptern wurden die zum Teil schwerverletzten Patienten in verschiedene Spitäler geflogen.
Ebenfalls am Samstag abend wurde der Tessiner Rega-Heli zu einem Unfall gerufen, der sich im Gotthard-Tunnel nahe dem Südportal ereignet hatte. Der Rega-Heli flog einen Patienten in das Ospedale Civico in Lugano.

Mit freundlichen Grüssen
Rega-Informationsdienst
Norbert Hobmeier