Rega – Schweizerische Rettungsflugwacht

Coronavirus: Fragen und Antworten

Wir erhalten derzeit viele Anfragen von Gönnerinnen und Gönnern zur Einsatztätigkeit der Rega im Ausland und in der Schweiz im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Hier finden Sie unsere Antworten auf Ihre häufigsten Fragen.

Mehr

Jetzt Gönner werden

Ohne Gönner keine Rega: Werden Sie jetzt Gönnerin oder Gönner und unterstützen Sie so die Rega als gemeinnützige Siftung.

Mehr

Laden Sie die Notfall-App der Rega herunter

Mit der Rega-App können Sie mit einem Wisch die Rega-Einsatzzentrale alarmieren und Ihre Positionsdaten werden automatisch übermittelt. So kann bei Notfällen wertvolle Zeit gespart werden.

Mehr

Die Rega-Drohne

Die Rega-Drohne fliegt selbständig Suchgebiete ab und ist mit hochmoderner Technik ausgerüstet. Damit steht künftig ein weiteres Einsatzmittel für die Suche nach Menschen in Not zur Verfügung. 

Mehr

Rund um die Uhr für Sie da

Die Rega-Einsatzzentrale befindet sich im Rega-Center am Flughafen Zürich. Rund um die Uhr werden Alarme aus dem In- und Ausland entgegengenommen und jährlich über 17'000 Einsätze organisiert.

Mehr

«Und auf einmal hörte mein Herz auf zu schlagen»

Wo immer, wann immer. Im Notfall ist die Rega mit medizinischer Hilfe zur Stelle. In unserer Gönnerwerbung erzählen zehn Gerettete von ihrem Schicksal. Hören Sie sich jetzt deren Geschichten an und erfahren Sie hautnah, weshalb sie dankbar sind, dass es die Rega gibt. 

Mehr

Mit einem Klick zum Ziel

Alarm­nummern

Gönner werden

Adresse ändern

Spenden

Rega im Einsatz

Rega besuchen

Rega in Kürze

Rega-Shop

Neues aus der Rega-Welt

Filtern Sie nach Themen, die Sie interessieren.

Folgen Sie uns auf Instagram!

    Ihr Beitrag zählt!

    Als gemeinnützige, unabhängige und private Stiftung werden wir durch die Solidarität unserer Gönnerinnen und Gönner getragen. Damit wir weiter für Sie im Einsatz sein können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen.