Rega – Schweizerische Rettungsflugwacht

Anforderungsprofil Arzt/Ärztin Helikopter

Der Arzt, die Ärztin Helikopter ist für die notärztliche Erstversorgung der Patienten am Unfallort sowie für die medizinische Betreuung von Patienten während Primär- und Sekundäreinsätzen zuständig. Auch die Bergung von Patienten aus topografisch schwierigem Gelände mittels Seilwinde gehört zum Tätigkeitsfeld. Dies gilt explizit von der Übernahme bis zur Übergabe des Patienten an die medizinisch Verantwortlichen im Zielspital.

 

Allgemeine Anforderungen

  • Schweizer Staatsexamen oder gleichwertiges, eidgenössisch anerkanntes Diplom
  • Schweizer Arbeits- und Aufenthaltsbewilligung
  • Führerausweis Kat. B
  • Arbeitsort: Helikopterbasis Samedan. Auf den anderen Basen werden die Notärzte durch die umliegenden Spitäler und deren Anästhesieabteilungen gestellt. Dies erfolgt im Rahmen von Zusammenarbeitsverträgen.

Medizinische Anforderungen

  • Facharzt FMH für Anästhesie und/oder Intensivmedizin (oder gleichwertig)
  • Notarzt SGNOR
  • International Diploma for Mountain Medicine oder absolvierter Gebirgsärztekurs
  • Absolvierter ACLS-Kurs
  • PALS- und ATLS-Kurs empfohlen

Persönliche Anforderungen

  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit
  • Gewohnt, selbständig zu arbeiten
  • Interesse an der Notfallmedizin und an der Ausbildungstätigkeit